Sie kennen das vielleicht, unspezifische Beschwerden oder gesundheitliche Störungen, die nicht richtig definiert werden können. Ein Ungleichgewicht des Spurenelement- oder Mineralstoffhaushalts oder eine Belastung durch Schwermetalle können hierfür die Ursache sein. Durch eine gezielte Ernährung und durch Zugabe von Mikronährstoffen kann das Gleichgewicht oft wieder hergestellt werden. Durch die Haar-Mineral-Analyse erfahren Sie, wie es um Ihr Mineralstoff- und Spurenelement-Haushalt steht und ob sie unter einer Schwermetallbelastung leiden.

 

Untersucht werden:
•Basisprogramm (38 Mineralstoffe, Spurenelemente und toxische Metalle) als Blockanalyse

Was kostet diese Analyse?
Eine Haar-Mineral-Analyse ohne Vor- und Nachbesprechung kostet Fr. 216.-.
Für die Vor- und Nachbesprechung werden Fr. 110.- verrechnet.

Ich empfehle, nach einem Jahr diese zu wiederholen um die Therapieentwicklung zu beobachten.

Archiv
Romy Brendel auf Google+